OPITZ GEWINNT INNOVATIONSPREIS 2021

News

OPITZ GEWINNT INNOVATIONSPREIS 2021

Am 27.09.2021 wurde zum 19. Mal der Innovationspreis des Landkreises Göttingen durch die WRG Wirtschaftsförderung der Region Göttingen verliehen.

Auch wir waren mit unserer Entwicklung zum automatischen Einlegen von Polstern in Versandkartons am Start. Unter 36 großartigen Teilnehmern konnten wir die Jury von unserer Innovation überzeugen und holten den 1. Platz.

Das gesamte Team von OPITZ freut sich sehr über diese Auszeichnung! Hierdurch wird unser Wille, den Versand- und Logistikbereich nachhaltiger und ressourcenschonender zu gestalten noch weiter bestärkt.

Alles zu unserer Entwicklung und deren Mehrwert gibt’s auch im Clip zur Teilnahme.

Wir danken der WRG für die großartige Organisation des Innovationspreises 2021 des Landkreises Göttingen, der Jury für die Anerkennung unserer Arbeit und allen Beteiligten am Projekt!

Hier finden Sie auch weitere interessante Artikel aus dem Magazin zum Innovationspreis sowie dem Göttinger Tageblatt.

Innovationspreises 2021 des Landkreises Göttingen
Übergabe des Innovationspreises an Tim Opitz

TROTZ CORONA: WIR DIGITALISIEREN WEITER

News

TROTZ CORONA: WIR DIGITALISIEREN WEITER

Die anhaltende Covid-19-Pandemie hält uns nicht davon ab, unsere Geschäftsprozesse weiterhin zu verbessern und vor allem zu digitalisieren.

Dazu gehört auch die Erneuerung unseres ERP-Systems zur umfassenden Unterstützung aller Prozesse im Unternehmen. Hierbei unterstützt uns unser Partner, die orderase consulting GmbH, die unsere Zusammenarbeit in einer Erfolgsstory zusammengefasst hat. Den Artikel finden Sie hier.

AUTOMATISCHES RILLEN VON VERSANDKARTONS – EUROPÄISCHER FOND FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG FÖRDERT INNOVATION

News

AUTOMATISCHES RILLEN VON VERSANDKARTONS – EUROPÄISCHER FOND FÜR REGIONALE ENTWICKLUNG FÖRDERT INNOVATION

Der Versandhandel wächst und wächst und damit auch die Herausforderungen für versendende Unternehmen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, innovative Lösungen für den explodierenden Paketversand zu entwickeln, um Ressourcen, Umwelt und Kosten unserer Kunden zu schonen.

Ein Schlüssel zum Erreichen dieses Ziels ist das Zuschneiden der Pakete auf die minimal notwendige Größe, abhängig von deren Inhalt. Hier konnten wir mit unserem Volumen-Reduzierer Vario 558 bereits Erfolge mit unseren Kunden feiern.

Eine weitere Innovation konnte nun mithilfe des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und des Wirtschaftsförderfonds realisiert werden: das automatische Rillen von Versandkartons.

Mit dieser Entwicklung ist der Anwender in der Lage, all seine Versandkartons präzise bis auf die exakte Höhe des darin befindlichen Produktes zu minimieren. Ein robotergeführtes und speziell entwickeltes Werkzeug prägt vollautomatisch eine Rille in die Kartonage, die dann zum Einklappen der Deckellaschen dient, sodass der Karton exakt so hoch ist wie das verpackte Gut. Der Anwender muss nicht mehr unzählige Kartongrößen bevorraten – es genügt eine Größe, die in der Höhe angepasst wird. Integriert in den Volumen-Reduzierer Vario 558 entsteht eine intelligente Verpackungslinie zum effizienten Packen von Versandpaketen, Verpackungsmaterial wie Papier oder Luftpolsterfolie wird überflüssig. Und das für flexibel wechselnde Kartonformate.

Wir bedanken uns bei der NBank für die Förderung des Projektes. Für weitere Informationen zu unserer neuesten Innovation wenden Sie sich einfach an unser Sales-Team.